SV Gresgen wird Herbstmeister der Verbandsliga

Mit einem souveränen 23:8 Sieg sichert sich der SV Gresgen die Herbstmeisterschaft in der Verbandsliga Südbaden.

Siegreich gegen den ASV Urloffen II waren der Schultersieger Andreas Heidt und die technischen Überlegenheitssieger Emanuele Di Martino und Johannes Vögele. Jeweils nach Punkten entschieden Martin Fricker, Albert Meister und Manuel Berger ihre Kämpfe. Nach nicht einmal zwei Minuten Kampfzeit verzeichnete der Schwergewichtler Sergo Gogisvanidze einen technischen Überlegenheitssieg für Gresgen.

Doch für den SV bleibt wenig Zeit sich auszuruhen, den bereits am kommenden Freitag ringt Gresgen zu Gast beim Tabellenschlusslicht RG Hausen-Zell II.

Mit Spannung wird der Heimkampf am Samstag, den 02.11.2019, um 20:00 Uhr im Bürgerzentrum Gresgen gegen den SV Triberg erwartet. Triberg war eines der beiden Teams, die Gresgen in der Hinrunde besiegen konnte. Die Zuschauer können sich somit auf spannende und unterhaltsame Kämpfe freuen.

Über eine zahlreiche Zuschauerunterstützung freut sich der SV Gresgen.