Schmerzhafte Niederlage – trotz guter Leistung

Wichtige Punkte im Abstiegskampf verlor der SV Gresgen vergangenen Samstag Zuhause gegen den KSV Wollmatingen.

Emanuele Di Martino startet in der Gewichtsklasse bis 57 kg mit einem überzeugenden 16:0 Sieg und sicherte somit gleich zu Beginn vier Mannschaftspunkte. Ein Kampflos in der 130 kg Klasse brachten weitere Punkte ein, bevor Abdelali Boudoukha um einen Schultersieg gebracht wurde und seinen Kampf anschließend noch verlor. Die Fehlentscheidungen des Schiedsrichters setzten sich auch im vierten Kampf des Abends fort. Dennoch behielt Andreas Vollmer die Oberhand und gewann seinen Kampf überlegen. Alles in allem endete der Abend mit einer 14:20 Niederlage für Gresgen und einer fragwürdigen Schiedsrichterleistung.

Nächster Heimkampf ist am Sonntag gegen den KSV Kandern. Kampfbeginn ist bereits um 10:30 Uhr im Bürgerzentrum Gresgen. Bereits um 09:00 Uhr kämpft die zweite Mannschaft gegen den KSV Kandern II. Nach dem Kampf wird ein Mittagessen angeboten. Über eine große Zuschauerunterstützung freut sich der SV Gresgen.

 

Die Ergebnisse im Einzelnen:

57 Emanuele Di Martino Julian Bahm 4:0 16:0 01:19
61 Abdelali Boudoukha Luca Stadelhofer de Moraes 0:2 PS 9:16 06:00
66A Jan Braun Rainer Weber 0:4 TÜ 0:16 01:50
66B Björn Kiefer Jannic Achilles 0:4 TÜ 0:16 01:05
75A Albert Meister Yannick Katz 0:3 PS 0:11 06:00
75B Daniel Wimberger Stephan Schöpperle 0:3 PS 0:8 06:00
86A Matthias Hanke Niklas Hermann 3:0 PS 18:4 06:00
86B Manuel Berger Richard Ligeti 0:4 TÜ 0:16 04:24
98 Andreas Vollmer Marco Boxler 3:0 PS 14:2 06:00
130 Markus Eichin 4:0 KL 0:0 00:00