Deutlicher Sieg für Urloffen

Seiner Favoritenrolle wurde der ASV Urloffen II zu Gast beim SV Gresgen vergangenen Samstag gerecht. Gegen den Tabellenführer aus Urloffen konnten lediglich Markus Eichin und Daniel Wimberger Siege erringen und so endete der Abend mit einer 8:24 Niederlage. Einen starken Kampf zeigte Manuel Berger. Nachdem er zur Pause bereits 9:2 zurück lag, startete er in der zweiten Kampfhälfte seine Aufholjagd und verpasst nur wenige Senkungen vor Kampfende eine Zweierwertung, die Ihm den Sieg gesichert hätte.

Der Vorkampf bestritt die zweite Mannschaft des SV Gresgen gegen den TUS Adelhausen III, der mit 20:36 endete.

Nächsten Samstag findet der erste Heimkampf in der Rückrunde gegen den KSV Wollmatingen statt. In Wollmatingen verlor man den Hinrundenkampf mit nur zwei Punkten Differenz und möchte diese Niederlage nun Zuhause wettmachen. Kampfbeginn ist um 20:00 Uhr im Bürgerzentrum Gresgen. Über eine große Zuschauerunterstützung freut sich der SV Gresgen.

 

Die Ergebnisse im Einzelnen:

57 Jan Braun Joshua Knosp 0:3 PS 8:18 06:00
61 Emanuele Di Martino Patrik Köhli 0:4 SS 6:2 01:38
66A Abdelali Boudoukha Tarec Knosp 0:4 SS 3:16 05:52
66B Björn Kiefer Matthias Otteni 0:4 SS 0:4 01:06
75A Daniel Wimberger Johannes Fischer 4:0 SS 17:13 04:29
75B Albert Meister Marvin Greber 0:1 PS 2:3 06:00
86A Manuel Berger Matthias Sauer 0:1 PS 9:11 06:00
86B Matthias Hanke Simon Batt 0:3 PS 1:10 06:01
98 Andreas Vollmer Leo Kempf 0:4 TÜ 0:15 02:53
130 Markus Eichin Philipp Hildinger 4:0 TÜ 15:0 02:44